Virtuelle Touren mit OpenSpace

Gemeinsam mit einem kompetenten Reiseleiter durch das Universum fliegen: Eine Tour durch unser Sonnensystem, ein Flug über die Marsoberfläche, Besuche bei den Gasriesen Jupiter und Saturn oder schneller als das Licht durch den ganzen uns bekannten Kosmos mit seinen Milliarden von Galaxien. Und dabei könnt ihr jederzeit alle astronomischen Fragen stellen, die euch interessieren. 

Die Planetariumssoftware OpenSpace ist eine Weltraumsimulation und ermöglicht die atemberaubende Visualisierung von wissenschaftlichen Daten, die von Teleskopen und Weltraumsonden gesammelt werden. 

In Zusammenarbeit mit der NASA und verschiedenen Universitäten in den USA und Europa ist ein Opensource-Projekt entstanden, das unser Universum auf ganz neue Art erlebbar macht.

 

OpenSpace Logo.png

Zoom Out! Von der Erde bis zu den Grenzen des uns bekannten Universums. In OpenSpace überwinden wir Milliarden Lichtjahre in wenigen Sekunden!

Der Planet Mars:

Flug über die Valles Marineris. Die Täler erhielten ihren Namen zu Ehren der Sonde Mariner 9, auf deren fotografischen Aufnahmen sie entdeckt wurden. Die Valles Marineris  sind ein weitläufiges Grabenbruchsystem auf dem Mars, die sich entlang des Äquators im Osten der vulkanischen Tharsis-Region erstrecken. Mit 4000 km Länge, bis zu 700 km Breite und bis zu 7000 m Tiefe sind die Valles Marineris eines der größten Grabenbruchsysteme im Sonnensystem.

Auf den Spuren der Voyager Raumsonden:

Jupiter-Flyby von Voyager 1 am 6. März 1979 in einem starken Zeitraffer. Jede Sekunde im Video entspricht 48 Minuten in Echtzeit. 

Achte auf die Galileischen Monde, die um den Jupiter kreisen. Ab 00:40 siehst du den Schatten von Io über die Jupiteroberfläche wandern.